2012 – rückblick.

auch für das jahr 2012 möchte ich dieses kleine aber feine stöckchen nachschieben 🙂

Was ist dein Vorherrschendes Gefühl für 2012?
wenn man mehr als die hälfte des jahres ziemlich glücklich ist, dann ist das vorherrschende gefühl in 2012 wohl glücklich 🙂
in der letzten hälfte kam es dann hier und da zu unstimmigkeiten und es wurde alles bissl konfus!
das hat sich im letzten quartal dann positiv verändert.

Was hast du 2012 zum ersten Mal gemacht?
😀 ich hab zum ersten mal eine wohnung gekündigt! das klingt iwie so banal.
und ich hab zum erstenmal an einem fotokurs an der VHS teilgenommen. UND das erste treffen im fotoclub gehabt 🙂
mein erstes foto projekt (wer sich erinnert: Dualismus)

Was hast du 2012 nach langer Zeit wieder getan?
puh. hier wirds schwer glaub ich. ich war lange nicht schwimmen. das habe ich in diesem jahr schon das ein oder andere mal getan.
aber eig nicht so oft, als dass ich mich damit rühmen könnte 🙂

Was hast du 2012 leider gar nicht getan?
haha. fenster geputzt glaub ich 😀 aber im januar sind die bestimmt fällig. also 2013 😉

Was war dein Song des Jahres?
song des jahres?
enjoy the unknown (live)

Was war deine CD des Jahres?
also ich glaube meine CD des jahres war eindeutig das live album von And One.
wobei diese konkurrenz von graveyard mit – lights out bekam!

Was war dein Buch des Jahres?
naja. buch kann man nicht sagen. zum thema buch trau ich mich eig gar nichts zu sagen 😀 aber ich hab ziemlich regelmäßig die NEON gelesen 🙂

Was war dein Film des Jahres?
ich denke ich entscheide mich für Verblendung. als ich den zum ersten mal gesehen habe, meine güte, der war ja mal sowas von spannend.

Was war deine TV-Serie des Jahres?
im letzten jahr war es ja the big bang theory, das sehe ich auch nach wie vor sehr gern. nur bin ich ziemlich enttäuscht vom deutschen fernsehen und schaue dadurch sehr wenig. im nächsten jahr werde ich mir deswegen, in der neuen wohnung, keinen kabelanschluss zulegen.

Was war dein Videospiel des Jahres?
das kann ich auf anhieb sofort beantworten! little big planet *smile*

Welche Prominenten sind 2012 gestorben?
dirk bach. das fand ich iwie sehr erschreckend. achja. und whitney houston.

Drei Dinge auf die du hättest verzichten können:

1. diese eine ebay geschichte! die sich viel zu lange hingezogen und viel zu viele nerven gekostet hat.
2. sonnenallergie, die sich in diesem jahr iwie besonders bösartig gezeigt hat.
3. achja. wie konnte ich die jetzt fast vergessen. frau p. natürlich!

Deine beste Idee / Entscheidung des Jahres?
erst die idee umzuziehen und damit verbunden, die entscheidung es auch wirklich zutun. im januar gehts los!

Das schlimmstes Ereignis des Jahres?
hhhm. iwie ist in 2012 gar nichts gravierend „schlimmes“ passiert. ich denke, das sollte ich als gut empfinden 🙂

Das schönste Ereignis des Jahres?
auch in diesem jahr gab es sehr viele schöne ereignisse! der geburtstag vom prinzen in kroatien, vers. konzerte (graveyard, and one, de/vision..), der spontane ausflug an die ostsee.

damit wünsche ich allen einen guten rutsch ins jahr 2013!

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. skriptum/skryptoria
    Jan 30, 2013 @ 09:02:09

    Ein wirklich interessantes Stöckchen! Das bringt mich ganz schön zum Grübeln! ;o)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: