25/13 wochenrückblick

|Gesehen| einen deutschen film. wir wollten aufs meer. aufs meer um dem ddr-regime zu entfliehen. als matrose. raus in die welt. |Gehört| den fernseher nun endlich mit dem verstärker verbunden! und gleich n bissl älteres gemischtes zeug von der festplatte gehört 🙂 toll. u.a. jethro tull! am wochenende im garten gehört: the hollies mit bus stop! |Getan| die arbeit war diese woche ziemlich anstrengend. nicht vom umfang her, sondern von der temperatur. die heißen tage haben das leben im aquarium (so nenne ich mein büro mit einer großen glasfront mit direkter sonneneinstrahlung) echt negativ beeinflusst. zumal es sich in der nacht gar nicht abkühlte, hat man morgens so gar keine frische, kühle luft reinbekommen. ein teufelskreis. diese woche bin ich auch wieder zu hause eingezogen. strom ist ja nun wieder vorhanden. warmes wasser leider noch nicht. das sollte aber bei den temperaturen kein problem sein. dachte ich. leute ich sags euch. es war so unglaublich kalt. wo kommt denn bitte dieses bitterkalte wasser aus der leitung her? das fühlt sich ja an als würde es einen direktanschluss ans gefrierfach haben! in der rockstation wurde diese woche gefachsimpelt, gesprochen, geputzt, geschrubbt, gelacht und natürlich auch gemeckert 🙂 donnerstag abend war dann glücklicherweise das warme wasser wieder da 🙂 nun ist soweit fast alles wieder in ordnung 🙂 freitag haben wir freunde besucht. und was haben die denn für eine schöne whg. unterm dach, mit großem balkon und blick über die stadt. voll schön 🙂 samstag hat meine mama ihren bgeburtstag ein bisschen gefeiert. im kreise der familie war es eine nette, kleine, witzige und gemütliche runde 🙂 dann die woche mit einem film und einem bierchen im Lucy ausklingen lassen. |Gegessen| super leckere gefüllte grillhähnchen vom offenen feuer. |Gedacht| sch*** vollzeitjob. so viele möglichkeiten und zu wenig zeit. |Gefreut| definitv für josi! ihr bot sich die möglichkeit auf dem full force zu arbeiten. liebste josi ich wünsch dir einen heiden spasz! |Geärgert| über eine „freundin“ |Gewünscht|  |Gekauft| außer ein paar sachen für die eltern eig nichts. |Geklickt| diese woche eher auch weniger. |Gestaunt| dass sich so früh schon jmd die soforthilfe auszahlen lässt. noch VOR mir 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: