Malbork.. oder auch Marienburg.

von den masuren ging es dann richtung danzig. unsere ausgesuchte strecke entpuppte sich als riesige baustelle.. es hat sich angefühlt als würden sie gerade das gesamte straßennetz polens sanieren. einen zwischenhalt machten wir an der marienburg. sie gilt als das größte werk der backsteingotik.
und genau deswegen sollte man sich mehr zeit als wir einplanen.. denn etwa 3h am nachmittag sind eindeutig zu wenig für diese große anlage. aber seht selbst 🙂

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Veronica aus PolishHarmony.de
    Aug 11, 2014 @ 13:00:50

    Bei tollen Wetter ist es echt ein toller Ausflugsziel

    Antwort

    • farbigeaussichten
      Aug 11, 2014 @ 13:33:15

      das stimmt, es ist bei schönem wetter ein tolles ausflugsziel. aber ich denke gerade auch da kommt, wenn es regnet, die düstere stimmung aus dem mittelalter zu uns herüber geschwappt 😉

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: