wochenrückblick 35/12

|Gesehen| harry potter und die der gefangene von askaban, in time, die tribute von panem (da hab ich schon seit einiger zeit von einer freundin das buch zu hause liegen, habs aber noch nicht geschafft zu lesen! aber der film war ziemlich gut muss ich sagen. wirklich gut gemacht.) |Gehört| auf musikalischen „abwegen“ mit marteria, yasha und miss platnum – lila wolken, udo lindenberg, la roux |Gelesen| ein stück weiter bei cornelia funke – tintentod. ich nähere mich langsamen und unauffällig 😉 |Getan| ich habe neue möglichkeiten auf arbeit ausgelotst, mit freunden gekocht, meine eltern ein ganzes wochenende besucht, bei meiner friseurin gewesen und einen ganz tollen, netten abend gehabt! den geburtstag meines bruder nachgefeiert, mit freunden im garten, am abend mit ivo, rene und seiner freundin film geschaut. |Gegessen| gulasch!! yummii.. kesselgulasch im garten, ganz leckeren kuchen! beim kochen am montag nudelauflauf! und auf arbeit gefüllte gurken mit frischkäse und feinschmecker salat. |Gedacht| jetzt ist es morgens immer schon sehr kalt. d.h wir müssen nun wirklich die letzten schönen tage mit sonne und kurzer hose genießen, bevor die langen beinkleider auspacken >müssen<.. |Gefreut| auf das wochenende bei meinen eltern! |Geärgert| diese woche ebay: iwie wird es immer schlimmer, die käufer melden sich nicht und wollen versand, obwohl ausdrücklich gesagt wurde „selbstabholer“, man wird nicht mehr bewertet und allg. wird nicht auf nachrichten geantwortet. wo soll das noch hinführen. das mach keinen spasz mehr. |Gewünscht| dass der mp3 player im preis nicht mehr all zu sehr steigt, damit ich ihn haben kann.. ich will ihn!! |Gekauft| ein geburtstagsgeschenk für meinen bruder 🙂 in der hoffnung er freut sich drüber! bei amazon hab ich die vinyl und cd von lila wolken vorbestellt 🙂 |Geklickt| ein toller neue, fischiger artikel beim lichtbildwerfer 😉 geht doch mal mit auf die reise! MüllersSicht mit seiner aktuellen sicht auf den monat august. NEON – zur zeit eine meiner lieblingsseiten. vieler user, die auch die neon mögen, veröffentlichen eigene texte zu vers. themen. diese woche hat  der und der gefallen 🙂 |Gestaunt| kaum ist die sonne weg, wirds mächtig kalt! nun gehts bald los.

Advertisements

..lila wolken..

ja, so sieht es manchmal aus, wenn am morgen die sonne aufgeht..

..irgendwie mag ich es..

roadtrip to berlin.

summery: perfekt!

unser roadtrip nach berlin verlief eig ziemlich reibungslos.
war ja nun meine erste richtig „lange“ fahrt und dann auch noch berlin.
die autobahn war auf der hintour doch recht gefüllt. feierabendverkehr auf der A9 und A10.
in berlin angekommen, dank navi sogar in der richtigen straße ;), blieb die ganze tour natürlich nicht ganz unfallfrei 😦
auf der suche nach einem besseren parkplatz gab es beim ausparken einen gaanz minimalen bums auf meinen hintermann und eine kleine delle in seinem nummernschild. na ja. shit happens sag ich da mal. 15euro ärmer, nach 10min berlin 😀

Mehr

KW 18-11 wochenrückblick

|Gesehen| marteria LIVE und sogar der jan delay |Gehört| französischen reggae |Gelesen|  |Getan| marteria konzert besucht, bettina in berlin besucht, eine schiffsfahrt auf der spree, fahrrad gefahren (21km), auf der dachterrasse mit freunden gegrillt, die kristschn bei mir aufgenommen |Gegessen| gegrilltes, ganz leckeres frühstück bei der bettina |Getrunken| limited edition von pfanner ice tea geschmacksrichtung citrus (seehr lecker!) |Gedacht| das riecht doch hier nach jean paul gaultier… |Gefreut| über die erste eigens gewaschene wäsche in meiner wohnung 😉 über die and one tickets die ich aus dem briefkasten gefischt habe, über das erste trnd projekt für mich |Geärgert| über den nummernschild-unfall nach grad mal 10min in berlin.. |Gewünscht| das trnd projekt mit dem smartphone samsung galaxy S II |Gekauft| 2 tops und eine schwarze 3/4 hose |Geklickt| trnd.com |Gestaunt| über diesen doch sehr speziellen h&m verkäufer in berlin und wie laaangweilig lange auto fahren eig werden kann.

wir grillen.

die kristschn und ich wollten mal grillen und dachten uns wir laden uns ein paar leute ein.
mit dabei waren mein bruder ivo, eine gute freundin sandy, ihr kleine tochter, der fibo, mein freund stefan, der schoodti und mein bester freund aus frankfurt, der alex.
die kristschn zauberte einen super leckeren salat und es gab würstchen und steaks mit den verschiedensten soßen.
besonderen anklang fand der salat und der legendäre grillsenf 😉
ausserdem wurde gestern das erste mal mit der „neuen“ waschmaschine gewaschen und was soll ich sagen, es funktioniert tadellos!

KW 17-11 wochenrückblick

|Gesehen| armageddon |Gehört| marteria |Gelesen|  |Getan| hohen besuch vom besten kumpel aus frankfurt empfangen 🙂 und meinen alten unfallwagen angeschaut, ein nettes konzert in der mawi gesehen, eine halleluja-stoner veranstaltung 🙂 |Gegessen| gegrilltes |Getrunken| schweppes sparkling tea (green tea mit ginger & citrus), wodka cola 😉 |Gedacht| wie scheiße sehen denn männerröcke aus 😀 |Gefreut| auf das konzert von marteria in berlin am 06.05.11 und dem damit verbundenen roadtrip mit meiner kirsche und auf den besuch meiner türkei bekanntschaft, der bettina 🙂 |Geärgert| über meine kaputte marteria cd 😦 |Gewünscht| ein sooo schönes portemonnaie von nadine hößrich |Gekauft| and one konzert tickets am 29.10.11 für leipzig!! |Geklickt| nadine hößrich – einzigartigkeit aus einer hand, misery bear (gesehen im wochenrückblick von sari) sooooo knuffig! |Gestaunt| wie schlimm der unfall eigentlich war

KW 15-11 wochenrückblick

|Gesehen| white chicks |Gehört| muffin men |Gelesen|  |Getan| einlass in der rockstation |Gegessen| rhabarber kompott |Getrunken| könig ludwig |Gedacht| warum gibts kein konzert von five finger death punch in deutschland… |Gefreut| dass man wieder rhabarber kaufen kann 🙂 |Geärgert| dass mein body art forms schmuck immer noch nicht da ist 😦 |Gewünscht| ne wattwanderung… |Gekauft| tickets für marteria in BERLIN!! |Geklickt| piercing forum, crazy factory |Gestaunt|

und nochwas auf die ohren:

KW 13-11 wochenrückblick

|Gesehen| türkisches fernsehen und gaaaaanz viele antike steine 😀 |Gehört| marteria!! louis!! |Gelesen| nix |Getan| urlaub in der türkei |Gegessen| türkisches kantinenessen |Getrunken| sehr viel chai |Gedacht| ach scheiße! |Gefreut| über spontanen besuch in aschersleben *yippiie* |Geärgert| über 39,1 fieber 😦 über den miesen reiseleiter und das teilweise schlechte wetter in der türkei |Gewünscht| gesund zu sein!! |Gekauft| einen schal aus der teppich manufaktur 😀 |Geklickt| youtube |Gestaunt|

KW 10-11 wochenrückblick

|Gesehen| kindsköpfe |Gehört| marteria |Gelesen| diese woche wieder nichts 😦 |Getan| gearbeitet, ein unplugged konzert der animal boys in der rockstation gesehen 🙂 gekocht, meinen lieblingsfriseur besucht |Gegessen| ofenseelachs |Getrunken| gerolsteiner fit apfel zitrone |Gedacht| so eine geile sau o.O |Gefreut| bald wieder einen sauna tag mit dem joohn 🙂 |Geärgert| schneefall in der türkei. mein urlaubsort in 14 tagen |Gewünscht| kein schnee in der türkei |Gekauft| spannbettlaken |Geklickt| ebay, amazon, schwerra photografie |Gestaunt| wie schön die sonne in halle an der saale untergehen kann! (fotos made by fibo)

und noch was auf die ohren

wir beaten mehr 08.01.2011 in berlin

gestern war es dann endlich soweit!
am nachmittag hatten wir die karten von wannsee abgeholt (danke an herrn wenzel) 😉

tickets gab es wohl noch bei eventim (zb) zu kaufen.
jedoch war der gesamte oberrang zugehängt. d.h scheinbar wurde doch nich allzu viele tickets verkauft.
demnach sah die O2 World in Berlin doch sehr voll aus.
und von unserem (sitz)platz hatten wir eine super sicht auf die Bühne!
wir waren auch ziemlich pünktlich, plätze gefunden hingesetzt, jacke aus und dann ging auch schon das licht aus und das konzert los 😉

die acts waren: xavier naidoo, kool savas (moderation), sido, adel tawil, cassandra steen, joy denalane, azad, marteria, jan delay, d-flame, das bo, max herre und die  söhne mannheims.

das event war einfach toll! deshalb vielen dank an christoph, der mit mir dorthin gefahren ist 🙂

mein persönliches highlight war der auftritt von marteria.
dieser künstler war mir bis dahin unbekannt.
aber ich fand ihn ziemlich toll 🙂