:trnd: und nach dem test?

wie sieht das telefon nun aus? viele stellten die frage, ob es vllt iwelche „abplatzer“ am handy gibt o.ä.
wie schon gesagt ist die verarbeitung des HTC One S sehr gut gelungen. ein aluminium gehäuse, aus einem stück, speziell verarbeitet.
durch die micro-arc-oxidation erhält das gehäuse eine matte, keramikartige oberfläche. sehr griffig.
d.h. farbe kann also nicht „abplatzen“, jedenfalls nicht so, wie man es für gewöhnlich kennt, wenn farbe abblättert.

mein HTC One S sieht noch super gut aus. auf dem Display keine erkennbaren kratzer, und ich habe keine handy-tasche oder display schutzfolie benutzt.
einzig und allein an der USB-buchse und dort, wo man das handy öffnet, um die SIM-karte reinzumachen. durch das reinstecken und herausziehen kann man minimal „abrieb“ feststellen. an diesen stellen schimmert bei mir minimal das aluminium durch, ich hoffe ihr könnt das auf den bildern erkennen.
ansonsten ist das handy noch in einem einwandfreiem zustand. auch hat sich bei mir kaum dreck festgesetzt.

die qualität des gerätes ist also ziemlich hochwertig und kann man nur empfehlen. für mich also wie erwartet 🙂
aber schaut selbst:

:trnd: speiglein, spieglein..

an der wand, wer ist die schönste im ganzen land?

dachten sich bestimmt die designer vom htc one s. mein erster eindruck?
der war ziemlich positiv! ich muss dazu sagen, etwas anderes habe ich von htc auch nicht erwartet.
(kurz zu meiner smartphone-geschichte: xperia mini pro, htc desire s, iphone 4).
grundsätzlich find ich das design von htc immer sehr schick, schlicht und handlich. und auch das one s begeistert durch seine schlichtheit. das matte schwarz, welches durch die sog. micro-arc-oxidation zustande kommt. dadurch fühlt es sich sehr griffig an.
was mich noch sehr beeindruckt hat, war das sehr geringe gewicht (obwohl das gehäuse aus einem guss ist!).
mein iphone hat lt. datenblatt ein gewicht von 137g, das htc one s nur 119,5g. diese 17,5g machen gefühlt echt schon eine menge aus!

     

wie ihr seht habe ich es auch gleich mit meinem iphone verglichen.
und ich dachte immer das iphone ist groß! ich fand den sprung vom htc desire s zum iphone 4 schon recht groß, aber jetzt?!
das htc one s misst in der tiefe 2,5mm weniger als das iphone, ist dafür aber in der höhe um 15,7mm und in der breite um 6,4mm größer.
nichtsdestotrotz liegt das telefon durchaus gut in der hand.
allerdings kann ich das display, abgesehen von der größe, nicht vergleichen, denn das display vom one s ist, trotz des super-amoled-display, etwas unschärfer als das retina-display von apple. aber das ist nur ein klitzekleiner „minuspunkt“, denn mir würde das sicher nicht auffallen, wenn ich nicht den direkten vergleich zum iphone gehabt hätte.

manu wollte noch etwas zur gehäusequalität wissen.
qualitativ kam das handy in einem neuen zustand bei mir an. die verpackung ansich war zwar geöffnet, aber das telefon in tadellosem zustand.
durch die o.g. verarbeitung  ist die gehäusequalität ziemlich zufriedenstellend und stabil! das telefon hat keine normale „beschichtung“. die farbe bekommt das telefon durch die spezielle behandlung mit einer elektrolyt-flüssigkeit. also gehe ich stark davon aus, dass in den kommenden tagen oder wochen keine schäden an der oberfläche auftreten werden. das werde ich aber noch beobachten 😉

alles in allem ein vom design her rundum gelungenes smartphone, welches mit eleganz und style glänzt!

fortsetzung folgt mit „einrichten und personalisieren“