KW 44-11 wochenrückblick

|Gesehen| live-dvd mtv unplugged udo lindenberg, konzert dvd söhne mannheims IZON tour, harry potter und die kammer des schreckens, die fremde in mir |Gehört| söhne mannheims, and one |Gelesen| die gelben seiten ^^ |Getan| nochmal ausgeruht, das söhne mannheims konzert in der arena leipzig besucht |Gegessen| siet langem mal wieder ne boston pizza und das erste mal kfc (aber so toll wars jetzt so ganz und gar nicht) |Getrunken| überwiegend wasser und saft |Gedacht| echt unglaublich. wartezeiten bis februar. bis dahin bin ich gestorben. |Gefreut| der cf schmuck ist daaa 🙂 und über den „abholdienst“ vom bahnhof samstag abend. smile. |Geärgert| über mehrere ereigniss i.V.m. dem besagten konzert |Gewünscht|  |Gekauft| udo lindenbergs mtv unplugged dvd, and one live, 2 pullover |Geklickt| fudelchen’s blog, mondgraspauladieerste, aus pumuckl’s leben, kleiderkreisel |Gestaunt| wie sich manche dinge so verändern können.

Advertisements

freitags-füller #137

1. Eine Menge sms die letzten tage 😉 .

2.  ich liebe sie. und gleichzeitig fürchte ich sie. Schokolade.

3. Die letzte SMS  war von einem ganz tollen menschen .

4.  nie wieder sport machen zu können wäre gerade mein schlimmster Albtraum.

5.  Wo sind denn  nur die schönen tage hin?

6. diesig und ganz viel nebel. ganz schön anspruchsvoll für die Sinne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das treffen mit meinem arbeitskollegen, der überreicht mit feierlich musikanlagen technisch etwas für das auto 😉 , morgen habe ich ein besuch beim söhne mannheims konzert in leipzig geplant und Sonntag möchte ich den tag einfach nur genießen !

wie gehabt: dick gedruckt = meine textbausteine.
hier gehts zum abholen 😉

KW 30-11 wochenrückblick

|Gesehen| the code, 72 stunden the next three days |Gehört| rise against |Gelesen|  |Getan| den sandro in regensburg besucht, eine katze gekauft, mexikanisch gegessen im jalapeños und NICHT gebowlt in tschechien ;D |Gegessen| mexikanisch – pasta mit shrimps und rucola an leichter sahnesauce.. sauscharf sag ich euch :/ |Getrunken| vodka, cocktails, wein  |Gedacht| hoffentlich krieg ich das mit der kleinen hin.. |Gefreut| über die ankunft unserer crazy factory bestellung |Geärgert| über das arbeitsamt 😦 |Gewünscht| kickspeed ;) |Gekauft| tickets für rise against in düsseldorf und söhne mannheims in leipzig! und eine heilige birma, 2 stangen zigaretten und günstige batterien im duty-free shop 😉 |Geklickt|  |Gestaunt| söhne mannheims im november in leipzig und jetzt schon begrenzt verfügbare karten..

wir beaten mehr.


so wird ein, nein, DAS musikevent nächstes wochenende bezeichnet.
im hamburger abendblatt heißt es dazu:
„Wo soll man anfangen, welchen Superlativ ausreizen? „Wir beaten mehr“ kann eigentlich nur die Rap-Mega-Show des Jahres werden, Punkt.
Vor gut 15 000 Menschen werden am Freitag, dem 7. Januar viele der größten Rap-Acts Deutschlands in der O2 World auftreten.“
(und am 8. Januar in Berlin)

xavier naidoo und kool savas laden freunde und kollegen zum event der ganz besonderen art ein.
kein gewöhnliches konzert, kein battle.
neben der performance der bekanntestens songs geht es um die zusammenarbeit auf der bühne.
dabei sein werden:
Jan Delay, Xavier Naidoo, Max Herre, Adel Tawil, Cassandra Steen, Marteria, Söhne Mannheims, Joy Denalane, Kool Savas, Azad, J-Luv, Das Bo und Special Guests.

und wir werden dabei sein 🙂
so kurzfristig gabs die karten für 50€ bei ebay. war ne ganz schöne zitterpartie 😉
aber, die tickets sind gekauft und dann kanns am 8. januar ja losgehen!