wochenrückblick 43/12

|Gesehen| j. edgar (der film ist wahrlich ziemlich unspektakulär), atemlos – gefährliche wahrheit und als krönender abschluss sweeney todd – der teuflische barbier aus der fleet street. |Gehört| schwefelgelb, chapeau claque, black sabbath |Gelesen| einen so treffenden text in der neon-community von mademoiselleXY |Getan| gearbeitet, ne wohnung besichtigt, kündigungen geschrieben, viel rumtelefoniert um vers. sachen zu klären, reifen wechseln lassen (da gabs noch ne böse überraschung), die eltern und den bruder in asl besucht und allg noch mit der lieben anne ein sehr gemütliches wochenende verbracht 🙂 |Gegessen| zimt-pfannkuchen mit apfelmus 🙂 und pizzabrötchen. und das alles gabs in der rockstation 🙂 von der mama gabs sonntag noch hausgemachtes. schweinefleisch, kartoffeln und rotkohl hmm.. und obendrauf! apfelkuchen von oma 🙂 |Gedacht| komm scheiß drauf. farbigeaussichten wird umziehen! |Gefreut| DM tickets für nächstes jahr 🙂 schön wirds. und *trommelwirbel* farbigeaussichten hat wieder die chance auf ein tolles projekt bei trnd! |Geärgert| diese endlos-ebay-geschichte. wann hat das denn endlich ein ende? und manchmal er hoffe ich mir etwas mehr unterstützung bei der entscheidungsfindung. doch vllt hab ich da zu hohe erwartungen 😦 und nch dazu kommt, meine bremsen hinten müssen gewechselt werden (mehr tot ist da nicht zu finden) und ne große durchsicht muss gemacht werden.. |Gewünscht| dass mir manchmal irgendjemand entscheidungen abnimmt… |Gekauft| 3 der begehrten tickets für die im nächsten jahr kommende depeche mode tour 🙂 |Geklickt| es gab wieder viel zu sehen und zu lesen! das herbstprojekt bei MüllersSicht!  tolle beiträge bei ola’s welt, carinas foto blog und follygirl’s photoblog und sonjas perspektive, james, aumangea, jana, ruthie, wildemischung, musculardisorder, alltagsblick. wieder sind wunderschöne sachen und texte entstanden 🙂 der herbst gibt genug interpretationsfreiraum. |Gestaunt| am wochenende lag ich im bett und war schon wieder deprimiert, montag wieder arbeiten zu müssen. ich war erstaunt wie frustrierend dieses gefühl sein kann. doch dann fiel mir ein.. ich hab URLAUB.

Advertisements

wochenrückblick 06/12

|Gesehen| ganz viel fernsehen diese woche und mit erschrecken stelle ich folgendes fest: verblödung |Gehört| ascii.disko!!! |Gelesen| endlich den 2. teil von cornelia funkes tinten-trilogie  geschafft 😉 nun gehts an den 3. teil |Getan| 😀 nicht viel. viel fern gesehen, gelesen, im internet gestöbert, spazieren gewesen an der komplett vereisten saale 🙂 |Gegessen| seit langem mal wieder pfannkuchen mit apfelmus 🙂 fischstäbchen mit nudeln und spinat *hmm* Salat mit Lachs und gebratener leberkäse mit brot und ei 🙂 |Getrunken| kamillemtee mit echtem deutschen honig vom regions-wichteln aus dem sauerland 🙂 und ganz viel saft |Gedacht| ich soll richtig lesen lernen? du solltest mal anfangen deine beschreibungen korrekt zu machen und dir die genaue definition von arglistiger täuschung verinnerlichen.. du arsch. |Gefreut| über diesen unerwarteten äußerst netten kontakt, der durchaus vielversprechend ist 🙂 und die rückerstattung bei amazon (garantieantrag sei dank 😉 ) |Geärgert| ich habe mich sehr über diesen drittanbieter von amazon geärgert |Gewünscht| gesund sein!!! oder zumindest etwas weniger bis gar keine halsschemrzen. ist das zuviel verlangt? |Gekauft| diese woche ganz viele platten, aber nicht für mich, sondern für den prinzen 🙂 und noch dazu 2 ganz tolle stanton plattenspieler 😉 ich hab mir natürlich auch was gekauft ^^ ich werde kommende woche iphone 4 besitzerin 🙂 |Geklickt| ebay, amazon, gmx, ascii.disko, wikipedia |Gestaunt| wie ist er nur auf meinen blog gestoßen???

Diese Diashow benötigt JavaScript.