39/13 wochenrückblick

|Gesehen| die >bisher< schönste trauung 🙂 |Gehört| ich habe einiges von dieser stelle gehört und was für sachen zZ hier so gemauschelt werden.. |Getan| naja wie immer gearbeitet! mittwoch dann das übliche rockstation-treffen. freitag war ich erst bei bamina zum gemütlichen klatsch und tratsch 😉 und abends dann bei einer anderen freundin 🙂 samstag feierten wir die hochzeit meines bruder in schönem ambiente im Kaminzimmer Schloss Meisdorf. das wetter für diese hochzeit war ja mal überragend (für diese jahreszeit) 🙂 und die trauung fand ich auch sehr sehr gelungen 🙂 die woche fand ihren abschluss in einer kleinen fahrradtour rund um den süßen see in seeburg mit anschließendem schmaus im tomic |Gegessen| sehr leckeres buffet auf der hochzeit und steak au four mit gefüllten kartoffeltaschen. |Gedacht| wäre das umweltamt etwas für mich? wäre diese stelle was für mich? hmmm.. |Gefreut| über die nachricht aus dem fotoclub 🙂 und der kommenden ausstellung! |Geärgert| oh oh.. diese woche gab es in der heimischen küche eine mittlere katastrophe!! undzwar in sachen hochzeitsgeschenk.. kurz gesagt: das schon fertig arrangierte geschenk wurde mit kerzengel aufgefüllt. leider hab ich vorher nicht weit genug gedacht und nachdem das glas voll war dauerte es keine 2 minuten und die schön arrangierten sachen trieben an die oberfläche.. ich sags euch, da war was los.. vor lauter verzweiflung gab ich das projekt hochzeitsgeschenk erstmal auf.. nachdem sich mein gemüt wieder etwas beruhigt hatte blieb mir nichts anderes übrig, als die sachen nochmals erneut anzugehen. geschickter! ich das gesamte werk wieder auseinander, arrangierte alles nochmals neu und goss es erneut mit kerzengel auf (gott sei dank hatte ich vorher zu viel inhalt gemessen und hatte noch einen eimer übrig) |Gewünscht| eine neue externe festplatte 🙂 |Gekauft| nichts erwähnenswertes 🙂 |Geklickt| bei sari gefunden und für gut befunden – das matratzenstich nähtutorial. und eine sehr schöne häkelanleitung für eine mütze!

Advertisements

10/13 wochenrückblick

|Gesehen| viel pastewka |Gehört||Gelesen| in dieser woche nicht ganz so viel. |Getan| neben der täglichen arbeit gabs das monatliche fotoclubtreffen (die bilder dazu folgen noch), vereinsoffener mittwoch in der rockstation mit einem kleinen dart-turnier mit ronny, mei hatte ich einen guten wurfarm! danke an ronny für die tolle ablenkung. ansonsten war mit mir diese woche nicht so viel anzufangen.. |Gegessen| eig nichts spektakulären glaub ich. doch. paprika hühnchen. |Gedacht| 😦 |Gefreut| eig habe ich mich diese woche darüber gefreut, dass „mein“ foto beim fotoclub „gewonnen“ hat. als belohnung gabs von volker ein tolles buch von calvin hollywood mit dem titel: calvanize / wer die pure fotografie sucht ist hier falsch. calvin hollywood ist ein deutscher fotokünstler und digital artist und arbeitet hauptsächlich mit photoshop. sehr hübsche fotografien und bearbeitete bilder in diesem bildband. dass die freude darüber ungefähr 5 minuten später solch einen bitteren nachgeschmack bekommt, ahnte ich nicht. und meine gesamte familie wohl auch nicht. so folgt nächste woche der bisher schwerste gang in meinem leben. mit meinem papa an meiner seite. |Geärgert| die spedition hat sich gemeldet! wegen der matratze. genau am schwersten tag wollen sie liefern. |Gewünscht| nur ein bisschen mehr zeit. für dich. für uns. |Gekauft| eine strumpfhose 🙂 |Geklickt| mondgras.de, kleiderkreisel |Gestaunt| es gab nichts zum staunen.

06/13 wochenrückblick

|Gesehen| ein gutes herz, ganz viel harry potter, alice im wunderland (krank und ohne kabelanschluss..)|Gehört| thees uhlmann, graveyard |Gelesen| einige witzige, interessante artikel in der Neon! wieder ein stück weiter bei cornelia funke |Getan| die berlin-mitbringsel ausgepackt und verstaut, die erste nacht im neuen heim verbracht (also das „ritual“ dass, was man in der ersten nacht im neuen heim träumt wird in erfüllung gehen, halte ich für ein gerücht. der traum war eher zu abgefahren und beinhaltet das, was mich derzeit am meisten beschäftigt.) noch dazu bin ich in dieser woche in ein andere, neues büro gezogen 🙂 der abschied von der kollegin und tischnachbarin fiel trotzdem schwer :/ |Gegessen| hmpf.. iwie hat unsere kantine wegen krankheit geschlossen.. ich sollte eh mal wieder kürzer treten..  |Gedacht| mach doch was du willst.. |Gefreut| über den wechsel ins neue büro 🙂 |Geärgert| die blöde blöde sache mit der matratze. ich will nicht mehr. |Gewünscht| das die sachen in meinem kühlschrank endlich nicht mehr gefroren sind.. blödes rad zum einstellen. °celsius oder stufen?? |Gekauft| einen kleinen spiegel fürs bad 🙂 |Geklickt| lange habe ich schon nicht mehr auf dem blog von sari vorbeigeschaut und dabei viele hübsche sachen entdeckt! besonders mag ich die pancakes, die sie bei pardon me gefunden hat |Gestaunt| immer aufgepasst und trotzdem krank geworden :/

KW 34-11 wochenrückblick

|Gesehen| x factor (der ein oder andere kanditat war schon recht witzig) |Gehört| this one |Gelesen| die NEON, du hast mich auf dem balkon vergessen. |Getan| beim friseur gewesen (schlittchen) einfach super! kann ich nur empfehlen. bei einer wg-party gewesen mit anschließendem schorre besuch. |Gegessen| gebratene nudeln mit zuchini, champignons und ei |Getrunken| heißen tee an kalten tagen 😀 |Gedacht| unfassbar, dass er das einfach so hinnimmt. |Gefreut| über hohen besuch aus frankfurt und dass wir sogar am sa was zusammen unternehmen konnten 🙂 |Geärgert| das erste mal geblitzt worden in meinem leben und ich sag euch: das war vllt hell! |Gewünscht| dass ich nich mehr als 20km/h zu schnell gefahren bin und ich wünschte es wäre einiges iwie anders gelaufen. |Gekauft| eine neue digitalkamera: canon ixus 220 hs. ich bin gespannt, wann sie geliefert wird. |Geklickt| mondgras immer wieder toll deine fotos sari 🙂 |Gestaunt| wie hell der blitz war, das man den auslöser quasi hören kann und wie metallisch adrenalin schmeckt 😀